Professorin Dr. Claudia Rahnfeld zur Stiftungspräsidentin gewählt

Staffelstiftübergabe Prof. Dr. Claudia Rahnfeld und Evemarie SchnepelDer Stiftungsrat der Paritätischen BuntStiftung Thüringen hat Professorin Dr. Claudia Rahnfeld Stefan Werner, Evemarie Schnepel, Rolf Höfertzur neuen Stiftungspräsidentin berufen. Sie übernimmt das Amt von Evemarie Schnepel, die nach über einem Jahrzehnt der Stiftungsarbeit ihren Ruhestand genießt. „Ich danke Evemarie Schnepel herzlich für ihr Engagement und ihre jahrelange Unterstützung des Paritätischen Thüringen“ sagte Stiftungsratvorsitzender Rolf Höfert bei der gestrigen Staffelstabübergabe. „Ich freue mich sehr, dass wir mit Professorin Dr. Claudia Rahnfeld eine engagierte Nachfolgerin gewinnen konnten, die durch ihre Hochschultätigkeit in den Bereichen Inklusion, soziale Ungleichheit und Sozialmanagement eine ausgewiesene Expertise mitbringt“.
Professor Dr. Claudia Rahnfeld studierte in Jena. Neben ihrer Promotion an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg beriet die Sozialwissenschaftlerin Kommunen beim Aufbau von Bildungslandschaften. Vor ihrem Ruf auf die Professur für Soziale Arbeit, Professionstheorie und Disziplinäres Wissen an der Dualen Hochschule Gera-Eisenach, hatte sie eine Professur in Marburg inne. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe und möchte in meiner Funktion als Stiftungspräsidentin gern den Transfer zwischen Praxis und Wissenschaft im Kontext der Stiftungsziele weiter intensivieren“, umriss Claudia Rahnfeld ihre Ziele.

Drucken