Aktionsfonds ViRaL – Vielfalt stärken, Rassismus bekämpfen, Lokal engagieren

Mit dem Aktionsfonds ViRaL [ http://aktionsfonds-viral.de/ ] wollen die Bertelsmann Stiftung und die Citizens For Europe zehn lokale Projekte in Deutschland unterstützen.

Ab sofort können sich informelle Gruppen, Vereine oder lokale Bündnisse bis zum 21. Juni 2018 bewerben, um sich mit ihrer Projektidee vor Ort für Vielfalt und gegen Rassismus einzusetzen. Die ausgewählten Projekte werden jeweils mit bis zu 5.000 € unterstützt und erhalten darüber hinaus Hilfe in der Planung und Dokumentation.

 

Sie wollen

– die Anerkennung von Vielfalt gewährleisten,Rassismus, Populismus und Ausgrenzung vor Ort entgegentreten,
– den Zusammenhalt verschiedener lokaler Gruppen voranbringen und Dialog schaffen
– die Wertschätzung in Eurer Umgebung für eine plurale und offene Gesellschaft etablieren und verteidigen.

Die Herausforderungen und Probleme vor Ort sind vielfältig. Deshalb braucht es eine Vielfalt von Menschen mit Ihren kreativen Projektideen und -zielen, Methoden und Erfahrungen.

Dann bewerben Sie sich beim Aktionsfonds ViRaL mit Eurer Projektidee für eine Finanzierung und Unterstützung

Für Die Projektidee können Sie bis zu 5.000€ beantragen.

Neben einer finanziellen Förderung bietet  der Aktionsfonds eine Begleitung und Unterstützung bei der Projektkonzeption, Dokumentation und öffentlichen Verbreitung Eurer Projektergebnisse. Die Projekte müssen bis Ende September 2019 durgeführt sein.

Der Aktionsfonds unterstützt Projekte in Deutschland, die in der vielfältigen, lokalen Bevölkerung verankert sind und durch Ihre öffentliche Sichtbarkeit eine Willkommen- und Anerkennungskultur voranbringen.

Die Förderung kann als informelle Gruppe, gemeinnützige Organisation oder lokales Bündnis beantragen. Bewerbungen von denjenigen, die zum ersten Mal eine Förderung beantragen, sowie Projekte im ländlichen Raum und außerhalb der Großstädte sind dabei besonders willkommen.

Hier gelangen Sie zum AufrufBewerbungsformular.

Drucken