Angebote - Willkommenskultur

Vielfalt in Kitas ist Herausforderung und große Chance zugleich Weiterbildung für ErzieherInnen

Vielfalt in KiTas26.05.2015 - Neudietendorf. Die Betreuung von Kindern aus Migrations- und Flüchtlingsfamilien in den Thüringer Kitas ist nicht nur eine  Herausforderung, sondern bietet auch große Chancen. Das unterstrich Wolfgang Volkmer, der Leiter der Kindersprachbrücke Jena, bei der ersten Weiterbildungsveranstaltung „Vielfalt in Kindertagesstätten“, veranstaltet von der Paritätischen Akademie in Zusammenarbeit mit der Kindersprachbrücke. In den Kitas lernten die Kinder aus unterschiedlichen Kulturkreisen den Umgang mit einander sowie Toleranz und Vielfalt.

MDR Bericht zum Thema: MDR MediathekMDR Mediathek

Für die ErzieherInnen in den Kitas bedeutet der Umgang mit den Kindern aber auch einen Kraftakt in der täglichen Arbeit – den Umgang mit fremden Kulturen, fehlenden Sprachkenntnissen sowie häufig auch Traumata der Kinder und Eltern. Um Überforderungen auf allen Seiten zu vermeiden und eine „Willkommenskultur“ für die Flüchtlingskinder und deren Eltern zu schaffen, benötigen die Kitas vertiefte Unterstützung. Dieses Angebot macht die Weiterbildung „Vielfalt in Kitas“, die in drei Modulen stattfindet. Fachkräften in Kitas werden dabei Hintergrundwissen und Handlungsoptionen für die pädagogische Arbeit vermittelt. Es gibt Anregungen zum Umgang mit anderen Kulturen, Mehrsprachigkeit, religiöser Vielfalt sowie zur Arbeit mit traumatisierten Kindern.

In den Kitas herrscht teilweise eine große Unsicherheit. Dabei geht es teilweise um ganz alltägliche Dinge wie Einschlafrituale, unterschiedliche Erziehungsstile oder auch Rücksicht auf andere Ernährungsgewohnheiten oder auch nur der Hinweis, dass die Kinder im Winter eine Winterjacke benötigen.  Als eine große Barriere erweist sich auch immer die Verständigung mit den Eltern, die teilweise nur wenig oder gar kein Deutsch sprechen. „All das sind aber lösbare Probleme“, so Volkmer, der die ErzieherInnen ermunterte, sich mit ihren Kitas „auf den Weg zu machen.“

Die erste Weiterbildung war schnell ausgebucht. Es ist ein zweites Angebot aufgelegt worden, das am 30. Juni beginnt. Dort sind noch Plätze frei. Weitere Informationen dazu gibt es unter www.parisat.dewww.parisat.de

Tags: Veranstaltung, KiTa, Willkommenskultur, Vielfalt

Drucken