Das Logo der Aktion Thüringen sagt Ja zu KindernKontoinhaber: Der PARITÄTISCHE Thüringen
Stichwort: Thüringen sagt Ja zu Kindern
Sparkasse: Unstrut – Hainich
Kontonummer: 5088
Bankleitzahl:  820 56 060
IBAN:  DE80820560600000005088
BIC:  HELADEF1MUE

„Thüringen sagt Ja zu Kindern“ lässt viele Kinderwünsche wahr werden

Danke sagten Mütter und Kinder aus WolfersdorfErfurt/Wolfersdorf, 22. Februar 2017. Viele Wünsche werden jetzt im Suchthilfezentrum für Mutter und Kind in Trockenborn-Wolfersdorf wahr. Das Zentrum ist eine Einrichtung des Vereins Wendepunkt und ist im mitteldeutschen Raum einzigartig. Es ist eines der fünf Projekte, die in diesem Jahr bei der Spendenaktion „Thüringen sagt Ja zu Kindern“ bedacht wurden. Mütter und Kinder, aber auch die Geschäftsführenden des Vereins strahlten, als sie bei der Scheckübergabe aus den Händen von Stefan Werner, Landesgeschäftsführer des PARITÄTISCHEN, den Scheck in Höhe von 24.930,18 Euro entgegennehmen konnten. Mütter und Kinder bedankten sich auf ihre ganz spezielle Art und Weise bei den Initiatoren der Aktion.  Insgesamt kamen in diesem Jahr bei der Spendenaktion 124.650,82 Euro zusammen, die auf die fünf Projekte aufgeteilt wurden.

Weiterlesen

Drucken

Thüringerinnen und Thüringer zeigen Herz für Kinder: Mehr als 115.000 Euro an Spenden – Freude auch in Wolfersdorf

Manuela Hochstein leitet die Einrichtung in Wolfersdor

 

 

 

Neudietendorf/Wolfersdorf, 10. Januar 2017. Freude bei den fünf Kinder- und Jugendschutzprojekten, denen diesmal mit den Spenden aus der Aktion „Thüringen sagt Ja zu Kindern“ geholfen wird: Schon mehr als 115.000 Euro sind auf dem Spendenkonto zusammengekommen. Die Thüringerinnen und Thüringer haben auch in diesem Jahr wieder gezeigt, dass sie ein Herz für Kinder haben. Eines der Projekte, das in diesem Jahr unterstützt wird, ist das Suchthilfezentrum für Mutter und Kind des Vereins „Wendepunkt“ in Wolfersdorf. Es ist eine thüringenweit einmalige Einrichtung. „Die Mütter sollen nicht nur lernen, gegen die Sucht Strategien zu entwickeln, sondern auch eine neue Bindung zu ihren Kindern“, so Einrichtungsleiterin Manuela Hochstein (Foto) Seit fünf Jahren bietet die Einrichtung suchtkranken Müttern mit ihren Kindern die Chance auf ein neues, suchtmittelfreies Leben.

Weiterlesen

Drucken

Thüringen sagt Ja zu Kindern: Auch in diesem Jahr wieder mehr als 100.000 Euro

Das Logo der Spendenaktion Thüringen sagt Ja zu KindernNeudietendorf, 2. Januar 2017. Die Thüringerinnen und Thüringer haben ein Herz für Kinder: Auch bei der diesjährigen Spendenaktion „Thüringen sagt Ja zu Kindern“ wurde zum achten Mal die Grenze von 100.000 Euro durchbrochen. Der aktuelle Spendenstand beträgt 108.466 Euro – und täglich kommen immer noch neue Spenden hinzu. Mit der Summe werden fünf ausgewählte Projekte des Kinder- und Jugendschutzes in Thüringen unterstützt. Bei den Projektträgern – dem PARITÄTISCHEN, Antenne Thüringen, der TLZ, dem Landtag und dem Bildungsministerium – herrscht große Freude über die herausragende Bereitschaft der Thüringerinnen und Thüringer, den Kindern in Not im Freistaat helfend unter die Arme zu greifen.

Weiterlesen

Drucken

Thüringen sagt Ja zu Kindern: Eisenacher Handballer und ihre Fans spenden – Spenden und grüßen am Sonntag bei Antenne Thüringen

Die Eisenacher Handballer sind bei der Spendenaktion dabeiEisenach/Neudietendorf. Die Spendenaktionen von Thüringerinnen und Thüringern für die gute Sache gehen weiter. Die Fans des ThSV Eisenach öffnen ihr Herz und spenden für Thüringen sagt JA zu Kindern. Zum letzten Heimspiel im Jahr, am 17.12. um 19:30 Uhr gegen TuS Nettelstädt-Lübbecke freut sich das Projekt über die tatkräftige Unterstützung der Sportfans. Bei der After-Game-Party in der Werner-Aßmann-Halle wird ANTENNE THÜRINGEN Reporter Adi Rückewold zum DJ und spielt ausschließlich Wunschmusik. Dafür muss ein Mindestbetrag von 5 Euro in die Spendenbox wandern. Nicht selten spenden die Fans 10, 20 ja sogar 50 Euro pro Song (Foto: facebook.com/ThSV Eisenach)

Weiterlesen

Drucken

Thüringen sagt Ja zu Kindern: „Wir sind überwältigt von der Spendenbereitschaft der Thüringerinnen und Thüringer“

Reinhard Müller im Studio von Antenne ThüringenWeimar/Bad Berka, 16. Dezember 2016. Auf der elektronischen Anzeigetafel im Studio von Antenne Thüringen rattern die Namen und Spendensummen fast im Sekundentakt. Reinhard Müller, der Landesgeschäftsführer des PARITÄTISCHEN, ist beeindruckt. Die Summen, die dort aufgelistet werden, reichen von 5 Euro bis 1000 Euro – Spenden von Hörerinnen und Hörern des Senders, die sich dafür einen Musiktitel ihrer Wahl wünschen dürfen.

Weiterlesen

Drucken

Thüringen sagt Ja zu Kindern: Am Donnerstag großer Spendenmarathon bei Antenne Thüringen – Zahlreiche Aktionen – Opel Eisenach und TIBOR spendeten

Am Donnerstag ist wieder großer Spendenmarathon in den Studios von Antenne ThüringenWeimar/Neudietendorf, 14 Dezember 2016. Bei Antenne Thüringen steigt an diesem Donnerstag, 15. Dezember, wieder der große Spendenmarathon zugunsten der Aktion „Thüringen sagt Ja zu Kindern“. Von 6 bis 18 Uhr können Hörer spenden und sich ihre Lieblingssongs wünschen. Am Spendentelefon können Sie unter anderem mit Vertretern der ausgewählten Kinderschutzprojekte und mit den Initiatoren der Spendenaktion reden. Auch der Landesgeschäftsführer des PARITÄTISCHEN, Reinhard Müller, ist beim Spendenmarathon im Studio. Unser Foto zeigt einen Blick in die Studios von Antenne Thüringen

Weiterlesen

Drucken

Thüringen sagt Ja zu Kindern erfolgreich angelaufen – An diesem Sonnabend laufen Hunderte von Weihnachtsmännern in Bilzingsleben für den guten Zweck

Weihnachtsmannlauf in BilzingslebenNeudietendorf, 9. Dezember 2016. Thüringens größte Spendenaktion „Thüringen sagt Ja zu Kindern“ ist erfolgreich angelaufen. Viele Vereine und Gruppen veranstalten in ganz Thüringen Aktionen. Einige Beispiele: Der ThSV Eisenach veranstaltet am Sonnabend, 17. 12., nach dem letzten Heimspiel eine After-Game-Party für den guten Zweck. An diesem Sonnabend, 10.12., rennen in Bilzingsleben wieder die Weihnachtsmänner für Thüringens Kinder in Not (siehe Bild, auch Frühmoderator Jens Mey ist wieder mit dabei, Foto: Belvedere Media). Und bei Antenne Thüringen kann man für den 12. Dezember ein Privatkonzert mit der musikalischen Entdeckung des Sommers, der Gruppe Lions Head, ersteigern. Am 19. Dezember wird bei der traditionellen Seniorenfeier im Weimarer Ortsteil Legefeld für die Aktion gesammelt und am 20. Dezember ist das Antenne-Thüringen-Frühteam ab 17 Uhr wieder an der Eislaufbahn in Weimar. Schließlich ist der große Spendenmarathon bei Antenne Thüringen für den 15. Dezember angesetzt. Einen Tag lang können sich Hörerinnen und Hörer ihre Lieblingstitel wünschen und spenden. Die Spendenaktion Thüringen sagt Ja zu Kindern ist ein gemeinsames Projekt des PARITÄTISCHEN Thüringen, von Antenne Thüringen, der TLZ, dem Landtag und dem Bildungsministerium.

Weiterlesen

Drucken

Thüringen sagt Ja zu Kindern: Hilfsaktion startet zum zehnten Mal

Annalena, Alina und Janin Schnicke vom Kinderhaus in WeimarNeudietendorf, 21. November 2016. Jeden Mittwoch dreht der Klinikclown „Knuddel“ seine Runde im Klinikum in Jena. Bis zu einer Stunde nimmt sich Dorothea Kromphardt für jeden der kleinen Patienten Zeit. Sie spielt und tobt mit den Kindern, aber sie kann auch Zuhören oder einfach nur da sein. Denn die Kinder, die sie besucht, sind schwer krank. Sie liegen auf der Krebsstation des Jenaer Universitätsklinikums. „Ein schöner, aber auch ein anstrengender Beruf, der für mich zu einer Berufung geworden ist“, sagt Dorothea Kromphardt. Denn nicht nur die kleinen Patienten brauchen Trost und Zuspruch, auch deren Familien benötigen Hilfe und Unterstützung. Den Kindern will der Klinikclown Knuddel Freude und Lachen schenken, damit schwere Situationen etwas leichter werden und um den Heilungsprozess zu unterstützen. Der Klinikclown, der allein aus Spenden finanziert wird, ist ein Projekt der Elterninitiative für krebskranke Kinder in Jena. Es ist eine der fünf Thüringer Initiativen aus dem Kinder- und Jugendschutzbereich, die in diesem Jahr mit den Spendengeldern von „Thüringen sagt Ja zu Kindern“ unterstützt werden.

Weiterlesen

Drucken