Logo Transparente Zivilgesellschaft webzeugkoffer

Bundestagswahl: Wahl ist unabhängig vom Impfstatus und ohne Testpflicht möglich

Landeswahlleiter Günter Krombholz weist darauf hin, dass bei der Bundestagswahl Hygienemaßnahmen eingehalten werden müssen.  Diese stehen in der Corona-Verordnung des Landes in Paragraph 8a. Jede Wählerin und jeder Wähler ist unabhängig vom Impfstatus und ohne Testpflicht berechtigt, an der Wahl teilzunehmen. Es gilt bei der Urnen- und Briefwahl vor Ort im Briefwahlbüro eine generelle Maskenpflicht während des Aufenthalts in Wahlgebäuden und Wahlräumen. der Landeswahlleiter bitten darum, einen eigenen Schreibstift zum Ankreuzen des Stimmzettels mitzubringen.

Drucken

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen: