Klangvolle Rhythmus-Reise um die Welt beim Sommerfest des Paritätischen am 17. August

Die Tanz- und Trommelgruppe des Marienstifts Arnstadt lädt zu einer Rhythmus-Reise rund um die WeltNeudietendorf, 13. Juli 2016. Eine klangvolle Rhythmus-Reise rund um die Welt erwartet die Gäste des Paritätischen Sommerfestes in diesem Jahr. Die musikalische Reise führt die Gäste von Südeuropa über Afrika und Asien bis in die Karibik. Der Offene Kinder- und Jugendtreff vom Marienstift Arnstadt und die Tanzgruppe Wirbelzauber vermitteln dabei rund um die Krügervilla in Neudietendorf multikulturelles Feeling.
Und genau das ist auch das Anliegen und das Motto des diesjährigen Sommerfestes, das am 17. August, ab 15 Uhr im Krügerpark stattfindet: Mitmenschlich denken und handeln – getreu dem Jahresmotto des Paritätischen für 2016. Wir setzen uns für eine inklusive Gesellschaft ein, in der die Menschen mit und ohne Migrationshintergrund, mit und ohne Handicaps miteinander leben und die Gesellschaft gestalten. Für eine inklusive Gesellschaft stehen auch die „Wild Cats“ vom Lebenshilfewerk Weimar-Apolda, die ebenfalls beim Sommerfest neben regionalen Akteuren und einem Kindertheater ihren Auftritt haben.
Bei dem Sommerfest will der Paritätische all jenen danke sagen, die jeden Tag für ihre Mitmenschen da sind. An diesem Tag treffen sich im Krügerpark jede Menge engagierter Menschen aus Politik und Zivilgesellschaft, Mitgliedsorganisationen des Paritätischen stellen ihre Arbeit vor. Sie leisten jeden Tag ihren Beitrag zu einem Thüringen, in dem Mitmenschlichkeit nicht nur ein Wunsch, sondern gelebte Realität ist.

Tags: Sommerfest, Marienstift Arnstadt

Drucken