Zusammenstehen in der Krise - das macht der Paritätische und die LIGA

Das Coronavirus stellt uns derzeit alle vor bisher so nicht gekannte Herausforderungen. Uns ist bewusst, dass neben der gesundheitlichen Sorge um Ihre Mitarbeitenden Sie viele andere Fragen umtreiben, insbesondere auch jene nach der Finanzierung ihrer Einrichtungen.
Gemeinsam mit dem Gesamtverband und der LIGA sind wir im Gespräch mit den politischen Entscheidungsträgern, um die  zwingend notwendige Unterstützung der Einrichtungen und Träger im sozialen Sektor einzuforndern.

Unsere Forderungen shicken wir auch an die Medienvertreter*innen und plubizieren diese über unsere Homepage und sozialen Medien, wie Instagram oder Facebook.
Wir lassen Sie nicht allein! Uns ist wichtig, dass Sie uns Ihre konkreten Bedarfe und Sorgen mitteilen. Dafür haben wir für Sie eine E-Mailadresse eingerichtet: .

Drucken

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen: