service

NEU: Selbsthilfe im Dialog - Fortbildungsprogramm 2018

Wie sie wissen, entstand 2016 das Projekt „Selbsthilfe im Dialog – miteinander lernen, erfahren und
austauschen“ – eine Kooperation zwischen der AOK PLUS – Die Gesundheitskasse für Sachsen
und Thüringen, der Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfeplenum (Vertretung der Thüringer
Selbsthilfekontaktstellen) sowie des Paritätischen Thüringen. Ziel des Projektes war und ist es, Aktive in der Selbsthilfe in ihrer verdienstvollen ehrenamtlichen Tätigkeit zu unterstützen.

Das Modellprojekt beinhaltet kostenfreie Fortbildungsangebote für alle Akteure aus Selbsthilfegruppen. Die Fortbildungsangebote sind bewusst indikationsübergreifend gewählt. So besteht die Möglichkeit, mit Selbsthilfe-Aktiven aus Gruppen mit unterschiedlichen Krankheitsschwerpunkten ins Gespräch zu kommen und sich – unterstützt auch durch die Durchführung an regionalen Standorten – mehr vor Ort zu vernetzen.

Die Angebote in dieser Broschüre wurden aus Rückmeldungen und Erfahrungen bisheriger Fortbildungsinteressierter aus dem Jahr 2017 zusammengestellt. Sie sollen weiter erprobt, ausgewertet und in den Folgejahren aktualisiert werden.

Das Fortbildungsprogramm steht in Kürze auch in gedruckter Form zur Verfügung. Sollten Sie eine Zusendung wünschen, geben Sie uns kurz Bescheid.
Wünschen Sie als Akteur der Selbsthilfe weitere Informationen, haben Fragen oder Anregungen, dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Wir freuen uns, Sie 2018 in einer unserer Fortbildungsveranstaltungen begrüßen zu dürfen!

Tags: Fortbildung, selbsthilfe

Drucken

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen:
Datenschutzerklärung OK