30 logo

Thueringen ESF

Fördermöglichkeiten

Bildungsprämie auch 2021 sichern und telefonisch beantragen

Das Bundesprogramm Bildungsprämie wird zu gleichbleibenden Förderbedingungen und bei gleicher Förderhöhe bis Dezember 2021 verlängert. Damit wird die 3. Förderperiode um ein Jahr verlängert.

Der Prämiengutschein des Bundesprogramm Bildungsprämie kann als Förderung für individuelle berufliche Weiterbildungen genutzt werden. Dabei sind Kurs- oder Prüfungsgebühren in Höhe von 50%, maximal 500 €, jährlich einmal förderbar. Mehrere Weiterbildungen können hier gebündelt werden, um die Förderung auszuschöpfen. Als Antragsteller*in sind Sie förderfähig, wenn Sie ein zu versteuerndes Jahreseinkommen bis 20.000 € (40.000 € bei gemeinsam Veranlagten) nachweisen können und mindestens 15 Wochenstunden erwerbstätig sind.

Auch Personen in Kurzarbeit sind grundsätzlich förderfähig. Wenn Sie sich unsicher sind, ob Sie zu einem förderfähigen Personenkreis gehören, können Sie dies unter dem folgenden Link einsehen: Link

Es besteht die Möglichkeit der telefonischen Kontaktaufnahme und Beantragung. Dazu können Sie notwendige Unterlagen auf elektronischem und postalischem Weg zu übersenden. Eine Liste der Beratungsstellen, bei denen Sie diese Möglichkeit der Beantragung nutzen können finden Sie hier: Link

Drucken

Wir informieren Sie über geeignete Förderprogramme des Bundes, des Landes und des Europäischen Sozialfonds (ESF) und unterstützen bei der Antragstellung.

Wir beraten Sie gern - kontaktieren Sie uns!

Nicole Walther | René Schade | Rona Freiberg

Weitere Informationen finden Sie auf www.qualifizierte-fachkraefte.de.

Gefördert werden die Qualifizierungsentwicklerinnen durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF).

Logos:  Gefördert werden die Qualifizierungsentwicklerinnen durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF).

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen: