LIGA-Fachtag „Freiwilligendienste in Thüringen – bunt und vielfältig in die Zukunft“ am 24.05.20148 in Erfurt

Unter dem Motto "Bunt und vielfältig in die Zukunft" findet 24.Mai 2018 von 9:30 bis 16 Uhr in Erfurt ein Fachtag statt, der die gesellschaftlichen Herausforderungen, wie Menschen mit Behinderung, Geflüchtete in den Freiwilligendiensten, der Lebenswelt von Jugend und der Altersübergreifenden Bildungsarbeit in den Blick nimmt.

Mehr Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer oder unter:  https://www.buntstiftung.de/freiwilligendienste/fsj/aktuelles/?filter_tag%5b0%5d=

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (2018-05-24 Flyer FWD.pdf)2018-05-24 Flyer FWD.pdf235 KB

Drucken

Aktionstag "Das WIR gewinnt" - Inklusion von Anfang an am 05.05.2018 in Erfurt

Aktionstag "Das WIR gewinnt - Inklusion von Anfang an"
[Zweiter TLPE-Selbsthilfe-Stammtisch]
Wann: Samstag 05.05.2018 in der Zeit von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Wo: Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt - Domplatz 1 - Tagungsraum 2.OG

Eintritt ist frei

Am Samstag, dem 5. Mai, dem "Tag der Gleichstellung von Menschen mit Behinderung", findet in der Bibliothek am Domplatz von 10 bis 13 Uhr der Aktionstag des TLPE (Thüringer Landesverband Psychiatrie-Erfahrener e.V.) statt. Es werden Bücher mit Berichten Betroffener sowie Kinderliteratur und vielfältige Fachbücher vorgestellt.
Weiterhin werden derThüringer Landesverband Psychiatrie-Erfahrener e. V. und die beliebte Vereinszeitschrift "ThuLPE" vorgestellt.
Zu der Veranstaltung sind neben Betroffenen auch Angehörige, Freunde und Interessenten gern gesehen und erwünscht.
Der zeitliche Ablauf wird sich folgendermaßen gestalten:
10:00 Uhr - 10:45 Uhr
Christine Theml, eine Betroffene, gibt literarische Einblicke in besondere seelische Zustände:
§ "Der Sinn meiner Psychose - Zwanzig Frauen und Männer berichten"
§ Das Wirken der Autorin Sybille Prins, Verfasserin von "Tagtraumzeit - Nachdenkzeit - Lächelzeit" und "Wir sind weit miteinander gegangen - Eine Psychiatrie-Erfahrene und eine Psychotherapeutin im Gespräch"
10:45 Uhr - 11:45 Uhr
Der Thüringer Landesverband Psychiatrie-Erfahrener e.V. (TLPE e.V.) stellt sich und seine Vereinszeitschrift "ThuLPE" vor und steht den Besuchern für deren Fragen zur Verfügung und kommt mit diesen ins Gespräch
12:15 Uhr bis 13:00 Uhr
Edith Handschuh, Vorstandsvorsitzende des TLPE e.V., und Christina Klauke, Bibliothekspädagogin, stellen interessante und streitbare Lektüre zum Thema vor - vom Bilderbuch über Kinderbücher und Romane bis zur Sachliteratur.

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie im Anhang:

Drucken

Fachtag „Wohnen für Alle – auch für Menschen mit Behinderungen?“ am 18.05.2018 im Haus der Parität in Neudietendorf:

Fachtag „Wohnen für Alle – auch für Menschen mit Behinderungen?“

am 18.05.2018, 09:30 – 16:00 Uhr im Haus der Parität in Neudietendorf

In der praktischen Umsetzung der UN-BRK sollen durch das Bundesteilhabegesetz (BTHG) Angebote geschaffen werden, in denen Menschen mit Behinderungen ein möglichst selbstbestimmtes Wohnen in der eigenen Wohnung führen können. Dazu gehört auch ein inklusiv ausgerichtetes Umfeld, in dem Menschen mit und ohne Behinderungen in ihrem gewünschten Lebensumfeld – egal ob in der Stadt oder im ländlichen Raum – leben können.

Dabei stoßen Menschen mit Behinderungen an Grenzen: fehlender bezahlbarer Wohnraum, Barrieren – nicht nur baulicher Art sondern auch in den Köpfen von potentiellen Vermietern und Nachbarn. Wohnraum muss häufig durch die Träger der Eingliederungshilfe angemietet werden, die dadurch in eine schwierige Rolle als Vermieter und Dienstleister kommen.

Der Fachtag soll unterstützen, die aktuellen Herausforderungen, Perspektiven und Chancen in Thüringen gemeinsam zu beleuchten und gemeinsame Arbeitsallianzen zu bilden, mehr Wohnraum für Menschen mit Behinderungen zu schaffen.

Im Anhang finden Sie weitere Informationen sowie das Anmeldeformular:

Drucken

Kompaktseminare zur neuen europäischen Datenschutz-Grundverordnung: Rechtliche Vorgaben und Handlungsempfehlungen

neue DatenschutzrichtlinieNeudietendorf, 29. März 2018. Die neue europäische Datenschutz-Grundverordnung, die am 25. Mai in Kraft tritt, bringt für alle Unternehmen und Organisationen wichtige Veränderungen mit sich. Im Vorfeld der neuen Regelungen gibt es viele Fragen und Unsicherheiten. Für seine Mitgliedsorganisationen bietet der Paritätische Thüringen über die Paritätische Akademie regionale Kompaktseminare an. In den dreistündigen Veranstaltungen erfahren Sie, welche Neuerungen die Europäische Datenschutz-Grundverordnung - aufbauend auf bestehende Datenschutzkonzepte - vorsieht, und erhalten Hinweise zur praktischen Um¬setzung.

Weiterlesen

Drucken

Workshop "Demokratiebildung in der Kindertageseinrichtung" am 16. Mai 2018 in Fulda

Der Workshop findet im Rahmen des Projekts „Partizipation und Demokratiebildung in der Kindertagesbetreuung" statt.

Mit dem Projekt will der Paritätische Gesamtverband die Demokratiebildung in der pädagogischen Arbeit der Fachkräfte mit den Kindern, in der Erziehungs- und Bildungspartnerschaft mit den Eltern, im Team sowie im Sozialraum fördern und stärken und die Fachkräfte in ihrer anspruchsvollen Arbeit unterstützen. Der Workshop soll hierbei Anregungen und Anstöße für die weitere Arbeit des Projekts in 2018 liefern, die möglichen Vernet-zungseffekte der Veranstaltung sollen dem Projekt und den Teilnehmer/-innen nützen.

Ausführliche Informationen können Sie der beigefügten Einladung entnehmen.

Anmeldungen mit dem ebenfalls beigefügten Anmeldeformular sind bis 11. April 2018 möglich.

Drucken

NUR NOCH WENIGE PLÄTZE FREI! Gemeinsamer Fachtag der Landesstelle für Suchtfragen Berlin, des PARITÄTISCHEN Berlin – Fachbereich Suchthilfe, der Fachstelle Suchtprävention Berlin und des Fachverbandes Drogen- und Suchthilfe am 16. April

Beim 40. fdr-Kongress des Fachverbandes Drogen- und Suchthilfe e.V. 2017 stand die Würde des Menschen unter dem Thema „SUCHT SUCHT RESPEKT“ im Mittelpunkt.
Daran wird 2018 weitergearbeitet. Ziel der Veranstaltung ist die Auseinandersetzung mit Haltungen, Menschenbildern und Hilfestrukturen. Neu zusammengewürfelt können daraus Entwürfe für das Zusammenspiel aller Akteure entstehen, die Respekt, Menschenwürde, Teilhabe und Befähigung berücksichtigen. Open Space als Tagungsmethode fördert die Begegnungen auf Augenhöhe und bietet Raum für einen besonderen Prozess aller Teilnehmenden.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer

oder unter

https://fdr-online.info/fdr-fachtage-seminare/

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (fachtag_flyer_180416.pdf)fachtag_flyer_180416.pdf737 KB

Drucken

Fortbildungsangebote des Deutschen Kinderschutzbunds Thüringen / Kindeswohlgefährdung, Elternkurs & Schutzkonzepte in Einrichtungen im Jahr 2018

Der Deutsche Kinderschutzbund bietet auch in diesem Jahr die Fortbildung zum Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung in drei Modulen ab 27./28.03.2018 an. Bei Interesse können Sie sich mit anhängendem Faltblatt oder über folgende Internetseite anmelden:

http://www.dksbthueringen.de/index.php?id=51&tx_ttnews%5Btt_news%5D=9&cHash=70126992ac4f2eb2132c8b4d3908ef2ahttp://www.dksbthueringen.de/index.php?id=51&tx_ttnews%5Btt_news%5D=9&cHash=70126992ac4f2eb2132c8b4d3908ef2a

Diese Fortbildung ist seitens des Thüringer Lehrerfortbildungsgesetz anerkannt.

Drucken