Aktualisierung Programmablauf "Sozialpsychiatrisches Symposium Thüringen" am 28.08.2019 in der Fachhochschule Erfurt

Der Landesverband der Deutschen Gesellschaft für Soziale Psychiatrie e. V.(DGSP) lädt zum

"Thüringer Sozialpsychiatrischen Symposium 2019" 

am 28.08.2019 in die Fachhochschule Erfurt ein.

aktualisierter Programmablauf:

Die Veranstaltung beginnt nun am 28.08.19 um 14:00 Uhr mit dem geplanten Vortrag von Dr. Dr. Stefan Weinmann (Berlin): "Was benötigen wir, um Menschen mit psychiatrischen Erkrankungen gut zu versorgen?".

Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum fachlichen Austausch mit dem Referenten (bis ca. 16:00 Uhr). Die vorgesehenen Podiumsdiskussionen entfallen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Veranstaltungsort bleibt die Fachhochschule Erfurt, Altonaer Straße 25, 99085 Erfurt/ Haus 6 Raum: 6.1.19.

Ab ca. 16:00 Uhr beginnt dann die öffentliche Mitgliederversammlung des Landesverbandes Thüringen der Deutschen Gesellschaft für Soziale Psychiatrie, zu der sie ebenfalls herzlich eingeladen sind.

Bitte geben Sie die Einladung gern an Interessierte weiter.

 

Drucken

Einladung zum "2. Zukunftsforum Ehrenamt" am 06.09.2019

Anknüpfend an das 1. Zukunftsforum Ehrenamt 2018 laden das TMASGFF und die LIGA Thüringen gemeinsam zum

"2. Zukunftsforum Ehrenamt"
am Freitag, dem 6. September 2019, 9:30 Uhr - 13:30 Uhr,
in die Fachhochschule Erfurt, Altonaer Straße 25, 99085 Erfurt,

ein.

Ehrenamtliches Engagement ist kein Selbstläufer. Überall fehlt Nachwuchs – aktive Menschen, die bereit sind, in ihrer Freizeit einen entscheidenden Beitrag zu einer funktionierenden Gesellschaft zu leisten.

Überschrieben mit den drei Schlagworten Ehrenamt, Teilhabe und Digitalisierung wirft die LIGA Thüringen gemeinsam mit dem Sozialministerium einen Blick auf das moderne, vielfältige und bunte freiwillige Engagement. Wir sprechen über neue gesellschaftliche Rahmenbedingungen, über einen (notwendigen?) Paradigmenwechsel in der Ehrenamtskoordination und Nachwuchsgewinnung sowie über geeignete digitale Hilfsmittel in der Ehrenamtsarbeit.

Alle Informationen zum Fachtag, zur Anmeldung und zur Organisation entnehmen Sie bitte der beiliegenden Einladung. Gern können Sie für Ihre Anmeldung (bis zum 26.8.2019) auch den folgenden Link nutzen: https://t1p.de/Ehrenamt

Drucken

Vorstellung 2. Thüringer Sozialstrukturatlas am 09.09.2019 in Erfurt

Zum Fachtag am 9. September 2019 präsentiert das TMASGFF die aktuellen Daten und Fakten zu den Lebenslagen der Thüringer Bevölkerung. Der Thüringer Sozialstrukturatlas soll allen Akteuren, die sich innerhalb der Sozialpolitik in den Regionen für gleichwertige Lebensverhältnisse in Thüringen einsetzen, ein solides Instrument bieten.

Alle ausführlichen Informationen sowie die Anmeldemodalitäten entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer.

Drucken

Bundeskongress Schulsozialarbeit vom 10. bis 11.10.2019 in Jena

Der diesjährige Bundeskongress Schulsozialarbeit findet am Donnerstag/Freitag, dem 10. und 11. Oktober 2019 in der Montessori-Schule in Jena statt. Der Bundeskongress ist eine gemeinsame Veranstaltung des Kooperationsverbunds Schulsozialarbeit, des Deutschen Vereins, dem Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, der Stadt Jena sowie dem Organisationsberatungsinstitut Thüringen – ORBIT.

Das Kongress-Motto „Bildung – Chancen – Gerechtigkeit“ bietet viele Bezüge zu Zielen und Aufgaben der Schulsozialarbeit. Nahezu 100 Veranstaltungen werden die Vielfalt und Kompetenzen der Aktivitäten und Wirkungen von Schulsozialarbeit aufzeigen, sie wurden in einem offenen und partizipativen Verfahren eingeworben und ordnen sich den drei o. g. Schwerpunktthemen zu; sie sollen Impulse für die fachliche Weiterentwicklung der Schulsozialarbeit geben.

Zurzeit stimmen die Veranstalter den genauen Programmverlauf ab. Sobald das Programm fertig ist, wird Ihnen im Falle der Teilnahme die Möglichkeit gegeben, Ihr persönliches Kongressprogramm aus unterschiedlichen Beiträgen zusammen zu stellen. 
   
Schwerpunkt der Zielgruppe des Bundeskongress Schulsozialarbeit sind Fachkräfte und Wissenschaftler*innen der Schulsozialarbeit. Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 400 begrenzt.
 
Die Kosten für die Teilnahme am Kongress betragen 98,00 € (inklusive Essen und Getränke im Rahmen des Kongresses sowie der Teilnahme am Abend der Begegnung mit Abendbuffet; Getränke bei letzterem sind selbst zu zahlen). Übernachtungs- und Fahrtkosten können nicht erstattet werden. Sie erhalten im Falle einer Zusage eine Linkliste mit Übernachtungsmöglichkeiten in Jena. Es wurde eine ausreichende Anzahl an Zimmern vorreserviert.
 
Interessenten am Bundeskongress melden sich bitte unter folgendem Link an: www.deutscher-verein.de/de/va-19-bundeskongress-schulsozialarbeit www.deutscher-verein.de/de/va-19-bundeskongress-schulsozialarbeit

 

Drucken

Fortbildung für die Arbeit mit jugendlichen Sexualtätern 09.-13.09.2019 in Kassel

Die Fachberatungsstelle Packhaus Kiel biete in diesem Jahr wieder eine Fortbildung zum „Behandlungsmanual für die Arbeit mit jugendlichen Sexualtätern BMJS 12/21“ an.

Die Fortbildung  findet vom 09. bis 13.09.2019 im Anthroposophischen Zentrum, Wilhelmshöher Allee 261, 34131 Kassel statt. Sie richtet sich an Fachkräfte, die bereits mit sexuell delinquenten Jugendlichen arbeiten oder mit dieser Arbeit beginnen möchten. Im Anhang finden Sie den Flyer mit weiteren Informationen zur Fortbildung, Kosten usw.
Sie können diese Unterlagen und weitere Informationen auch auf der Internetseite: www.packhaus-kiel.dewww.packhaus-kiel.de herunterladen.

Bitte melden Sie sich bis zum 09.08.2019 an.

Kontakt:
Beratungsstelle im Packhaus
Forensische Ambulanz
Fachstelle für Täterarbeit und Sexualtätertherapie
Beselerallee 69a
24105 Kiel
Tel. 0431-578896

www.packhaus-kiel.dewww.packhaus-kiel.de

Drucken

8. Thüringer Sozialgipfel am 15. Mai 2019

Logo SozialgipfelFamilien stärken!

Herausforderungen einer modernen Familienpolitik

Der 8. Thüringer Sozialgipfel lädt im Kontext des Landesprogramms für Familie dazu ein, sich über die Stärkung von Familie und das familiäre Zusammenleben der Generationen auszutauschen. Dazu blicken wir auf die Bereiche Wohnen, Pflege und soziale Infrastruktur für Familien und zeigen Armutsrisiken auf.

 

Der Sozialgipfel findet am 15. Mai 2019 von 13:00 bis 17:00 Uhr im Thüringer Landtag statt.

Nähere Informationen sowie das Programm und das Anmeldeformular finden Sie in der Anlage.

Drucken

Fortbildungsreihe "Politische Bildung und phänomenübergreifende Prävention"

Das AdB-Fachreferat „Religiös begründeter Extremismus“ und cultures interactive e. V. laden Sie herzlich zur Teilnahme an der Fortbildungsreihe „Politische Bildung & phänomenübergreifende Prävention“ ein.

In den 4 Modulen, die je ein Schwerpunktthema vertiefen, werden Handlungskompetenzen für den Umgang mit Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, Rechtsextremismus und religiös begründetem Extremismus vermittelt.

Die ausführlichen Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer.

Drucken

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen:
Datenschutzerklärung OK