„Ausbildung, Qualifizierung und Beschäftigung von Flüchtlingen“ am 01.06.2017 in Neudietendorf

Im Rahmen der Veranstaltung sollen die folgenden Fragestellungen erörtert und eine Vernetzung der Akteure in diesem Arbeitsfeld angestrebt werden.
• Wer kann eine Arbeitserlaubnis erhalten?
• Wer kann eine Ausbildung machen
• Praktika, Hospitation und ehrenamtliche Tätigkeiten
• Zugang zu den Förderleistungen der Arbeitsagentur (Beratung, Vermittlung, EQ, Assistierte Ausbildung etc.)
• Ausbildungsförderung (BAB, BvB, BAföG)
• Duldung für die Ausbildung
• Zugang zur Sprachförderung (Integrationskurs, berufsbezogene
• Sprachförderung)
• Arbeitsgelegenheiten nach AsylbLG

Dozent: Claudius Voigt, Mitarbeiter des Projekts "Q-Qualifizierung" der Flüchtlingsberatung der Gemeinnützigen Gesellschaft zur Unterstützung Asylsuchender, Berlin
Termin: 01.06.2017 von 9:00 bis 16:00 Uhr
Ort: Haus der PARITÄT, OT Neudietendorf, Bergstraße 11, 99192 Nesse-Apfelstädt
Kosten: 15 €, gefördert über das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, § 15 Thüringer Erwachsenenbildungsgesetz.
Anmeldung: bis zum 18.05.2017 über folgenden Link möglich: https://www.parisat.de/veranstaltungskalender/eventdetail/924/neu-ausbildung-qualifizierung-und-beschaeftigung-von-fluechtlingen
Veranstalter: PARITÄTISCHES Bildungswerk

Drucken

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung Ich habe Verstanden.