Vortragsreihe zur Selbstbestimmung und Teilhabe der Menschen mit Beeinträchtigungen

Der Verein MitMenschen e. V. möchte Sie auf eine demnächst anlaufende Veranstaltungs- und Vortragsreihe aufmerksam machen.

Die geplanten Veranstaltungen sind für Menschen mit Beeinträchtigungen, für Assistentinnen und Assistenten sowie Helferinnen und Helfer in Alltag, Freizeit und Beruf, für alle interessierten Menschen und mögliche Leistungsträger und -erbringer.

Um diese weiter publik zu machen, finden Sie im Anhang ein entsprechendes Dokument für den weiteren E-Mail-Versand.

In den Veranstaltungen geht es um die Selbstbestimmung und Teilhabe der Menschen mit Beeinträchtigungen am Leben in der Gesellschaft.

Dabei wurden folgende Schwerpunkte gesetzt:

 

- 18. September 2019:
In dieser Veranstaltung werden allgemein die Beratung für Menschen mit Beeinträchtigungen, Informationen und u. a. die ergänzende unabhängige Teilhabeberatung vorgestellt. Dazu haben wir Herrn Heynck, regionaler Leiter des VSBI e.V./Café B eingeladen.

- 30. Oktober 2019:
In der zweiten Veranstaltung gibt Frau Schüler, ITP-Beraterin, einen umfangreichen Überblick über den integrierten Teilhabeplan mit seinen sozialen Teilhabebereichen wie Arbeit, Wohnen, Freizeit. Außerdem wird Herr Theuerkauf, Mitinitiator vom Assistenten-Stammtisch im Café B einen Ein- und Ausblick über die Assistenz in den einzelnen Lebensbereichen geben.

- 20. November 2019:
Inhaltlich wird es in unserer dritten Veranstaltung um das Bundesteilhabegesetz (BTHG) und konkret um die berufliche Teilhabe gehen. Hierzu gibt Frau Müller, Teamleiterin Projekt FIT, einen umfassenden Über- und Ausblick.

Alle 3 Veranstaltungen finden jeweils von 16:30 – 18:00 Uhr im Mehrgenerationenhaus, Moskauer Straße 114 statt.

- 15. Januar 2020:
Die Veranstaltungsreihe wird im Januar mit einem Rundgang in der Mittelhäuser Straße abgerundet. Hier werden berufliche Perspektiven für Menschen mit (seelischen) Beeinträchtigungen aufgezeigt.
HINWEIS: Wegen der noch nicht vorhanden Barrierefreiheit ist der Rundgang in der Mittelhäuser Straße nur beschränkt für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen geeignet.

Dieser Rundgang findet in der Mittelhäuser Straße 76-79 im Haus C, 1. OG (Projekt FIT) statt.

Für Fragen stehen Frau Müller und Frau Richter gern zur Verfügung. Die Kontaktdaten finden Sie in der Anlage.

Tags: Suchthilfe, Psychiatrie, Menschen mit Behinderung, selbsthilfe, BTHG, Teilhabeberatung

Drucken

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen: