verband

Paritätische BuntStiftung – wir stiften an.

Im Rahmen ihrer bündelnden und gestaltenden Funktion innerhalb der Paritätischen Unternehmen sorgt die Paritätische BuntStiftung Thüringen dafür, dass auch die richtigen Räder ineinandergreifen und die Übersetzung stimmt. Sie bewegt unter anderem Projekte im Bereich des Freiwilligen Engagements und lobt jährlich mit anderen Akteuren der Zivilgesellschaft den Kinder- und Jugendpreis Thüringen aus.

parisat – kompetent beraten, qualifizieren und begleiten.

Nicht nur Fahrräder werden weiterentwickelt, optimiert und damit wettbewerbsfähig gemacht. Auch Organisationen, Führungskräfte und Mitarbeitende brauchen hierfür passende Angebote. Die Gemeinnützige Gesellschaft für Paritätische Soziale Arbeit Thüringen gGmbH – PARISAT ist als 100-prozentige Tochter die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft des Paritätischen Thüringen. Sie bietet Beratung, Information, Qualifizierung, Ausbildung sowie Fort- und Weiterbildung. Besonders starkes Profil zeigt parisat in den Bereichen Personal- und Organisationsentwicklung.


PARITÄTISCHES Bildungswerk – lernen ein Leben lang.

Es gibt Fahrräder für die „Kleinen“ und für die „Großen“. Als Träger der Erwachsenenbildung, sind es die „Großen“ die im Mittelpunkt der Arbeit des Paritätischen Bildungswerks Landesverband Thüringen e. V. (PBW) stehen. Das Bildungswerk fördert als anerkannter Träger der Erwachsenenbildung das lebenslange Lernen und setzt sich gemeinsam mit seinen Mitgliedern und Kooperationspartnern für die Erwachsenenbildung und die Entwicklung bedarfsgerechter Bildung ein.


Paritätische Tarifgemeinschaft – passgenau und angemessen

Wesentlich für erfolgreiche Arbeit sind zufriedene Arbeitnehmer. Dabei die Arbeitgeberinteressen mit den Arbeitnehmerinteressen zusammenzubringen ist nicht immer leicht. Wie auch beim Fahrrad sorgt das richtige Zubehör für optimalen Fahrspaß. So ist die Paritätische Tarifgemeinschaft Thüringen e. V. (PATT) nicht nur eine Arbeitgebervertretung speziell für die Sozialwirtschaft, sondern bietet einen speziell für diese zugeschnittenen Tarifvertrag. PATT Mitglieder erhalten darüber hinaus auch Handlungsempfehlungen für ihre Unternehmens- und Personalarbeit. Neben dem Austausch, bietet PATT auch Fachtage, Informationsveranstaltungen und Fortbildungsangebote für Arbeitgeber an.


Paritätische Akademie – Wir stehen für Bildung.

Schöne Fahrradtouren beginnen selten vor der Haustür. Dafür gibt es Fahrradträger fürs Auto. Da kann jeder das passende Fahrrad mitnehmen, sofern der Träger groß genug ist. Ganz ähnlich verhält es sich mit der Paritätischen Akademie - eine Plattform für die Bildungs- und Qualifizierungsangebote der Paritätischen Unternehmen und der Mitgliedsorganisationen. Als solche führt sie das Wissen und die Erfahrungen der Paritätischen Unternehmen im Gepäck und unterbreitet ein breites Spektrum an Beratungs- und Qualifizierungsangeboten. Das bedarfsgerechte Programm an Fort- und Weiterbildung und die speziellen Angebote der Qualitätsentwicklung sichern einen hohen Standard der sozialen Angebote.

Krügerverein – Zukunft braucht Engagement.

Ohne Praxistest geht’s nicht. Wie sich ein Fahrrad im Straßenverkehr beweisen muss, so müssen Ideen in der täglichen Praxis erprobt werden. 1995 gegründet, bewahrt der Verein das Erbe von Prof. Herman Anders Krüger und führt sein soziales Engagement weiter. Neben der Erhaltung des Krügerparks und der Krügervilla widmet sich der Verein Professor H. A. Krüger e. V. (Krügerverein) der Gemeinwesenarbeit sowie langfristig angelegten Beschäftigungs- und Qualifizierungsprojekten. Praktisch wird dieses im kulturellen Zentrum und im Frauen- und Familienzentrum des Vereins. Ideale Voraussetzungen, um neue Modelle und Initiativen in der Sozialwirtschaft vor Ort zu erproben.

PersonalentwicklungMitWirkung

Logo PMWWer in der Sozialwirtschaft arbeitet, tut dies aus Überzeugung! Aufwendige „Bespaßungsprogramme“ wie Mentoring, Supervision oder Sabbatical kann man sich hier weder finanziell noch zeitlich leisten? Falsch gedacht. Auch in der Sozialwirtschaft sind bereits viele Organisationen um die Gunst ihrer (zukünftigen) Mitarbeitenden bemüht. Unter erhöhtem Druck und geprägt von punktuellem Aktionismus, stellt sich hierbei jedoch selten die Frage nach einem systematisch nachhaltigen Vorgehen.

Als erstes verbandsübergreifendes Projekt Thüringens versteht sich Personalentwicklung MIT WIRKUNG als Begleiter einer ganzen Branche. Im Vordergrund steht, die einzelnen Akteure zu professionalisieren, Synergieeffekte zu erkennen und zu nutzen. Eine wirkungsvolle Personalentwicklung setzt an den individuellen Bedürfnissen der Organisation an. Nach einer interviewbasierten Bestands- und Bedarfserhebung arbeiten die teilnehmenden Organisationen deshalb regelmäßig gemeinsam an wichtigen Themen der Personalentwicklung und konzipieren neue Strategien zur Fachkräftegewinnung und -sicherung.

Unter dem Dach der Paritätischen Buntstiftung bildet das Projektteam den organisatorischen Rahmen des Netzwerkes und versteht sich als Impulsgeber, Begleiter und Moderator auf dem Weg zu einem neuen Branchenverständnis. Das auf drei Jahre angelegte Projekt zielt auf die Etablierung eines nachhaltigen Netzwerkes und ist eingebunden in den Prozess der Schaffung eines Sozialwirtschaftsportals der LIGA Thüringen. In der ersten Phase des Projektes bleibt dieses eine exklusive Plattform der 45 teilnehmenden Organisationen Thüringens. Ab 2019 wird es die Möglichkeit der Öffnung für weitere Interessierte geben.

Das Projekt wird über den ESF Thüringen gefördert und von der GFAW als Fördermittelgeber betreut.

Besuchen Sie uns auf unserer Homepage : pmw.buntstiftung.de

Bei Interesse am Projekt freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Diana Paschek
Projektleitung & Sonderbeauftragte Fachkräftesicherung

036202 26-210

 

Starkes Alter – Starke Frauen

Das Projekt zur Stärkung der Arbeitsfähigkeit von Frauen lief vom 1.1.2013 bis 31.12.2014

Zielstellung

Frauen ab 50 Jahren sind eine zentrale Personalressource in Organisationen der Thüringer Sozialwirtschaft. Langjährige Erfahrungen und hohe Arbeitsmotivation machen ihren Einsatz unverzichtbar. Hohe Anforderungen im Arbeitsfeld und die persönliche Konstitution führen jedoch zu höheren Krankenständen und früherem Renteneintritt der Frauen als in anderen Branchen. Hier ist Unterstützung nötig!

Weiterlesen

Krügerverein

- Zukunft braucht Engagement.

Ohne Praxistest geht's nicht. Wie sich ein Fahrrad im Straßenverkehr beweisen muss, so müssen Ideen in der täglichen Praxis erprobt werden. 1995 gegründet, bewahrt der Verein das Erbe von Prof. Herman Anders Krüger und führt sein soziales Engagement weiter. Neben der Erhaltung des Krügerparks und der Krügervilla widmet sich der Verein Professor H. A. Krüger e. V. (Krügerverein) der Gemeinwesenarbeit sowie langfristig angelegten Beschäftigungs- und Qualifizierungsprojekten. Praktisch wird dieses im kulturellen Zentrum und im Frauen- und Familienzentrum des Vereins. Ideale Voraussetzungen, um neue Modelle und Initiativen in der Sozialwirtschaft vor Ort zu erproben.

Paritätische Akademie

- wir stehen für Bildung.

Schöne Fahrradtouren beginnen selten vor der Haustür. Dafür gibt es Fahrradträger fürs Auto. Da kann jeder das passende Fahrrad mitnehmen, sofern der Träger groß genug ist.

Ganz ähnlich verhält es sich mit der Paritätischen Akademie - eine Plattform für die Bildungs- und Qualifizierungsangebote der Paritätischen Unternehmen und der Mitgliedsorganisationen. Als solche führt sie das Wissen und die Erfahrungen der Paritätischen Unternehmen im Gepäck und unterbreitet ein breites Spektrum an Beratungs- und Qualifizierungsangeboten. Das bedarfsgerechte Programm an Fort- und Weiterbildung und die speziellen Angebote der Qualitätsentwicklung sichern einen hohen Standard der sozialen Angebote.

Paritätische Tarifgemeinschaft

- passgenau und angemessen.

Wesentlich für erfolgreiche Arbeit sind zufriedene Arbeitnehmer. Dabei die Arbeitgeberinteressen mit den Arbeitnehmerinteressen zusammenzubringen ist nicht immer leicht. Wie auch beim Fahrrad sorgt das richtige Zubehör für optimalen Fahrspaß. So ist die Paritätische Tarifgemeinschaft Thüringen e. V. (PATT) nicht nur eine Arbeitgebervertretung speziell für die Sozialwirtschaft, sondern bietet einen speziell für diese zugeschnittenen Tarifvertrag. PATT Mitglieder erhalten darüber hinaus auch Handlungsempfehlungen für ihre Unternehmens- und Personalarbeit. Neben dem Austausch, bietet PATT auch Fachtage, Informationsveranstaltungen und Fortbildungsangebote für Arbeitgeber an.

PARITÄTISCHES Bildungswerk

- lernen ein Leben lang.

Es gibt Fahrräder für die „Kleinen" und für die „Großen". Als Träger der Erwachsenenbildung, sind es die „Großen" die im Mittelpunkt der Arbeit des Paritätischen Bildungswerks Landesverband Thüringen e. V. (PBW) stehen. Das Bildungswerk fördert als anerkannter Träger der Erwachsenenbildung das lebenslange Lernen und setzt sich gemeinsam mit seinen Mitgliedern und Kooperationspartnern für die Erwachsenenbildung und die Entwicklung bedarfsgerechter Bildung ein.

parisat

- kompetent beraten, qualifizieren und begleiten.

Nicht nur Fahrräder werden weiterentwickelt, optimiert und damit wettbewerbsfähig gemacht. Auch Organisationen, Führungskräfte und Mitarbeitende brauchen hierfür passende Angebote. Die Gemeinnützige Gesellschaft für Paritätische Soziale Arbeit Thüringen gGmbH – PARISAT ist als 100-prozentige Tochter die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft des Paritätischen Thüringen. Sie bietet Beratung, Information, Qualifizierung, Ausbildung sowie Fort- und Weiterbildung. Besonders starkes Profil zeigt parisat in den Bereichen Personal- und Organisationsentwicklung.

  • 1
  • 2
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen: