verband

Schule, Armut und Jugendarbeit

Unter dem Paritätischen Dach arbeiten 20 Träger für Schulen in freier Trägerschaft, über 15 Träger widmen sich gezielt der Schulsozialarbeit und über 50 Träger und Einrichtungen sind im Bereich der offenen Jugendarbeit aktiv. Ebenso ist das Paritätische Jugendwerk Thüringen in diesem Fachbereich verortet. Als übergreifendes Thema befasst sich die Mehrheit der Mitgliedsorganisationen des Paritätischen mit dem Thema Armut und Sozialhilfe und mit den Problemen von in materielle Armut geratenen Menschen.

Der Paritätischen Thüringen vertritt an dieser Stelle die Interessen und Bedarfe der Mitgliedsorganisationen. Das bedeutet unter anderem Beratung, Begleitung und weitere Dienstleistungen, wie die Organisation von Fortbildungsveranstaltungen.

Im Detail:

  • berät die Träger und Einrichtungen bei konzeptionellen und/oder finanziellen Fragestellungen.
  • vertritt die Interessen der Träger bei Verhandlungen und gegenüber der Politik.
  • erarbeitet fachliche und sozialpolitische Stellungnahmen im Rahmen gesetzlicher Veränderungen und fachlicher Diskurse.
  • beteiligt sich an der fachpolitischen Willensbildung der Liga der Wohlfahrtspflege in Thüringen.
  • organisiert und unterstützt den fachlichen Austausch der Mitgliedsorganisationen und Einrichtungen.
  • informiert regelmäßig über und berät zu fachlichen und rechtlichen Veränderungen auf Bundes- und Landesebene.

Drucken

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung Ich habe Verstanden.