Logo Transparente Zivilgesellschaft webzeugkoffer

„Zertifikatskurs zur Demokratiestärkung in der sozialen Arbeit“

Im Rahmen des Projektes Schau HIN vor Ort startet ab November 2021 der „Zertifikatskur zur Demokratiestärkung in der sozialen Arbeit“  für Paritätische Mitgliedsorganisationen.

Durch die Weiterbildung werden Mitarbeitende in der sozialen Arbeit in ihrem Umgang mit Diskriminierung und menschenfeindliche Einstellungen gestärkt. Im Fokus steht die Reflexion der eigenen Haltung ebenso wie die Schärfung der Wahrnehmung demokratiefeindlicher Tendenzen. Für die Menschen vor Ort wird Demokratie als fester Anker für ein soziales Miteinander gesetzt. Als Beratungsmanager*in und lokale Ansprechperson erhalten Sie Wissen und Handwerkszeug um zu informieren, zu beraten und zu unterstützen.

Im Zertifikatskurs vermitteln Ihnen das Projekt- und Dozent*innenteam praxisbezogene Grundlagen um:

- Paritätische Werte in der sozialen Arbeit mit Haltung zu vertreten
- im Handlungsfeld Demokratiestärkung zu beraten und zu moderieren
- Informations- und Beratungsangebote zu vermitteln
- handlungsfähig auch in Konfliktsituationen zu sein
- mit Anfeindungen und Hate Speech umgehen zu können
- kommunikationsstark und sprachfähig zu bleiben
- diskriminierungssensibles Handeln zu stärken

Nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung erhalten die Beratungs-manager*innen ein Zertifikat. An die Einrichtungen wird das Paritätische Gütesiegel „Demokratiestarke Mitgliedsorganisation“ vergeben.

Der Zertifikatskurs umfasst 5 Module in Präsenz mit insgesamt 80 Unterrichtseinheiten (UE) sowie 20 UE in Online- und Selbstlernzeit, die zwischen den Modulen erbracht werden.

Die Teilnahme an der Qualifizierung ist kostenfrei.Termine und weitere Informationen, können der Ausschreibung entnommen werden. Anmeldeschluss ist der 14.10.2021.

Für Rückfragen steht Monique Janson zur Verfügung:


Tel.: 036 202 26 - 130

Drucken

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen: