Professionelle Beratungsstellen

Perspektivwechsel Plus

Das Projekt Perspektivwechsel Plus der Zentralen Wohlfahrtstelle der Juden in Deutschland, will eine Auseinandersetzung mit Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit (GMF) – insbesondere Rassismus und Antisemitismus – anregen, sowie Kritik an diskriminierenden Praktiken und Strukturen vorantreiben. Das Projekt richtet sich überwiegend an Multiplikator*innen der gesellschaftspolitisch orientierten Bildungs- und Sozialarbeit sowie an Polizei und Verwaltung. Das Projekt bietet zudem ein breitgefächertes Bildungsangebot.

http://www.zwst-perspektivwechsel.de/http://www.zwst-perspektivwechsel.de/

Drucken