verband

Suhl integriert – Projekt BIWAQ III

Seit 01.05.2015 begleitet der Landesverband in Suhl/Nord erneut ein Teilprojekt (Laufzeit 35 Monate) innerhalb des Bundesprogramms BIWAQ III. Weitere Teilprojektpartner sind Tibor GmbH, Simson private Akademie GmbH und Pergo GmbH.

Ziel ist es, die Qualifikation und die soziale Situation der Bewohnerinnen und Bewohner und damit auch ihre Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern.

Welche Zielgruppen soll das Teilprojekt erreichen?

Langzeitarbeitslose - mit Schwerpunkt psychischen Erkrankungen oder Suchterkrankungen

Worauf zielt das Projekt ab?

Beseitigen der individuellen Benachteiligung mit dem Ergebnis der Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit und der beruflichen Integration

Wie arbeitet das Projekt?

Verknüpfung von sozialraumbezogener Netzwerkarbeit mit individueller Einzelfallarbeit

Wie gelangen die Teilnehmenden in das Projekt?

Zuweisung durch das örtliche Jobcenter oder freier Zugang

 

Wir freuen uns auf Ihr Interesse und Ihre Teilnahme.

Ansprechpartnerin:

Ines Bekos
Der Paritätische Thüringen
Kornbergstraße 7
98528 Suhl
Tel.: 03681 87926270

Drucken

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung Ich habe Verstanden.