verband

Stellungnahme Paritätischer Gesamtverband zum UN-Migrationspakt

Der Vorstand des Paritätischen Gesamtverbandes hat am 16.11.2018 eine kurze Stellungnahme zum "Globalen Pakt für eine sichere, geordnete und reguläre Migration der Vereinten Nationen" verabschiedet. 
 
Der Paritätische Gesamtverband unterstützt ausdrücklich das erklärte Ziel des UN-Migrationspaktes, die Zusammenarbeit im Bereich der internationalen Migration zu verbessern und begrüßt entschieden die grundsätzlich positive Sicht auf Migration, die der Pakt transportiert. Die in der aktuellen Debatte hervorgebrachten Vorwürfe, mit dem Pakt würde die nationale Souveränität bei der Gestaltung der Migration aufgegeben und einer Masseneinwanderung würden Tür und Tor geöffnet, entbehren jeder Grundlage. 

Die Stellungnahme des Paritätischen Gesamtverbandes ist als Anlage beigefügt. 

Tags: Stellungnahme, UN-Migrationspakt

Drucken

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen:
Datenschutzerklärung OK