Accessibility Tools

Skip to main content
Gut ist, dass wir endlich einen Haushalt haben

Neudietendorf, 04.02.2022 | Der Thüringer Landtag hat heute den Haushalt für das laufende Jahr beschlossen. „Das hat lange gedauert, aber unter den gegebenen Verhältnissen im Landtag, war das nicht anders zu erwarten. Insofern sind wir froh, dass es den Haushalt nun gibt, denn das bedeutet für viele Vereine und Organisationen, dass sie nun selbst das Jahr planen können“, erklärt Stefan Werner, Landesgeschäftsführer des Paritätischen Thüringen. Als gut bewertet der Wohlfahrtsverband auch, dass es z.B. im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe keine Kürzungen gibt und es in einigen Bereichen wie etwa PiA Aufstockungen gibt. „Allerdings ist das nur ein vorläufiger Befund. Denn wo Licht ist, da ist auch Schatten. Noch ist nicht klar, wie sich die globale Minderausgabe auswirkt. Das hier per Gießkannenprinzip überall an Projekten gekürzt werden soll, kann nicht gut sein. Die Gefahr, dass bei diesem Prinzip auch wichtige Bereiche unter die Räder kommen, ist real“, so Stefan Werner

Illustration: Christian Kirchner

Kontakt

Peer Lück

Profiler | Mediensprecher

036202 26-231

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Frank Diehn

Layout | Design | Webauftritte

03677 461995

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Tina Manes

Mitarbeiterin Öffentlichkeitsarbeit

036202 26-121

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.