Foto: UNSPLASH

Mitgliederservice

Der Mitgliederservice des Paritätischen Thüringen ist erster Ansprechpartner für unsere Mitgliedsorganisationen und steht diesen für Fragen und Anliegen jederzeit zur Verfügung. Der Mitgliederservice ist zudem eine wichtige Schnittstelle zwischen Ministerien und Mitgliedsorganisationen für aktuellste Entwicklungen und (Mit-)Gestaltungsinteressen im ESF/EFRE-Begleitausschuss des Landes.

Im Bereich des Mitgliederservice erhalten Sie Informationen zu Fördermitteln, Rechtsberatung, Einkaufsvorteilen und Rahmenverträgen, Mitgliedbeiträgen, Erscheinungsbild, Kreisgruppen und Mitgliedergewinnung.

Foto: UNSPLASH

Ehrenamtspreis der Paritätischen Kreisgruppe Weimar/Weimarer Land verliehen.

Weimar, 15.06.2022.| Im wunderschönen Garten des Wohnheims des Lebenshilfe-Werk Weimar/Apolda in der Paul-Schneider-Straße wurden am Nachmittag der Ehrenamtspreis der Kreisgruppe Weimar/Weimarer Land des Paritätischen Thüringen übergeben. Die Freude darüber war bei den Mitgliedern der Kreisgruppe hoch, konnte doch der letzte Ehrenamtspreis nicht in Präsenz, sondern nur während einer Videokonferenz verliehen werden. Für die Kreisgruppe ist die Preisverleihung besonders wichtig, da sie das ehrenamtliche Engagement für Weimar und das Weimarer Land würdigt. Ohne Ehrenamt wären viele soziale Unterstützungsleistungen nicht möglich. In diesem Jahr wurden vier Preisträger gekürt:
Monika Brühl von der Bürgerstiftung Weimar. Seit September 2020 betreut sie 5 Seniorinnen, über Hausbesuche und auf den digitalen Kommunikationswegen. Zusätzlich hielt sie seither über 9 Digitalschulungen (thematische Weiterbildung für Senioren), zuerst in den Raumen der Bürgerstiftung und mittlerweile in den barrierefrei-begehbaren Räumlichkeiten der Weimarer Volkshochschule. Zusätzlich gibt sie auch Sprechstunden vor Ort und/oder digital.
Kerstin und Uwe Eckardt. Beide setzen sich als Team seit vielen Jahren ganz aktiv für die Belange von blinden und sehbehinderte Menschen in unserer Region ein. Kerstin Eckardt ist ehrenamtlich stellvertretende Vorsitzende der Kreisorganisation Weimar, Apolda und Sömmerda des Blinden- und Sehbehindertenverband Thüringens. Auch hier ist sie schon seit mehreren Jahren aktiv. Ganz konkret kümmert sich Kerstin Eckardt – immer unterstützt von ihrem Ehemann Uwe – vor allem um das Gemeinschaftsleben im Blindenverband. In Weimar ist Kerstin Eckardt auch über ihr Engagement im Blindenverband bekannt, denn sie ist Mitglied im Behindertenbeirat der Stadt und berät die Klassik Stiftung Weimar bei Bauvorhaben zur Barrierefreiheit.
Bettina Nefe vom Lebenshilfe-Werk Weimar/Apolda e.V.. 2014 hat sie angefangen – zunächst im Familienentlastenden Dienst als Einzelfallbetreuerin und später im Zentrum für ambulante Kompetenzleistungen. Dort hat sie über viele Jahre eine junge Frau im Rollstuhl als Begleiterin unterstützt. Das heißt, Bettina Nefe hat der jungen Frau ermöglicht, an Kunst- und Kulturangeboten teilzunehmen. Sie unterstützte bei Ausflügen oder bei Spaziergängen in der Stadt. Und das alles neben ihrer Berufstätigkeit. Auch an Wochenenden war und ist Bettina Nefe immer bereit da zu helfen, wo Hilfe nötig ist: Zu helfen steht für sie immer im Vordergrund. Für die inklusive Bildung begleitet sie seit letztem Jahr Reise- und Bildungsangebote für erwachsene Menschen mit Behinderung.
Rosemarie Schmidt. Sie ist seit fast 10 Jahren Mitglied in der Vereinigung für Hörgeschädigte Mittelthüringen und hat sich von Anfang an ehrenamtlich eingebracht. So hilft sie bei der Organisation von Veranstaltungen oder managet die Treffen der Selbsthilfegruppen. Hervorgehoben werden muss ihre Bereitschaft zu Weiterbildungen. Denn so kann Rosemarie Schmidt seit 2018 sehr aktiv die Berater für die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung in Thüringen unterstützen. Inzwischen leitet sie die Selbsthilfegruppe in Apolda und hilft dort bei den monatlichen Treffen vielen Hörgeschädigten. Dazu organisiert sie noch die Treffen der zwei Selbsthilfegruppen hier in Weimar. Die Paritätische Kreisgruppe Weimar/Weimarer Land ist stolz auf das große ehrenamtliche Engagement in der Kreisgruppe.

Der Paritätische Wohlfahrtsverband (Der Paritätische) Landesverband Thüringen e.V.
OT Neudietendorf  |  Bergstraße 11
99192 Nesse-Apfelstädt

Copyright © Der Paritätische Thüringen. Alle Rechte vorbehalten.